[linux-support] PPP Server auf Linux

ChristophBühler fambuehler@gmx.ch
Fri Jul 13 07:55:23 2001


Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit verfolge ich das Treiben in dieser Mailinglist, ohne 
dass ich mich getraut hätte mit meinen Anfängerfragen zu kommen. Nun habe 
ich doch ein Anliegen, das mir kompliziert genug zu sein scheint, um Euch 
damit zu behelligen. Folgendes Problem:

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und ich habe mein Büro im Keller, 
weshalb wir eine eigene Telephonzentrale (Casatel II/5) haben. Nun habe 
ich meinen Linux- Rechner und noch einen Windowsrechner (im folgenden 
„Schrott“ genannt). Dann wohnt noch meine Schwägerin im selben Haus auch 
sie arbeitet manchmal mit meinem Linuxrechner, daher wäre es sinnvoll, 
wenn sie bei mir über die interne Telephonleitung Daten auf den Rechner 
spitzen könnte.
Nun muss ich Linux so konfigurieren, dass es wenn ein Anruf eines anderen 
Rechners eingeht die Verbindung herstellt und die ensprechenden 
Berechtigungen prüft. Offenbar muss man einen PPP server konfigurieren, 
wie man das macht, darüber schweigt sich mein Handbuch aus (suse 7.0). 
Vielleicht weiss jemand von Euch Rat.

Liebe Grüsse 

Christoph