[linux-support] Re: [lugbe] Re: Knoppix-Format

Thomas Deutsch thomas at skydesign.org
Wed Sep 17 13:55:05 CEST 2003


Dietrich Feist <dietrich.feist at mw.iap.unibe.ch> wrote:

> 1 B = 1 Byte
>
> 1 KB = 1'000 Byte = 1 kB (hierüber könnte man noch diskutieren)
> 1 K  = 1'024 Byte (das ist eindeutig)
>
> 1 MB = 1'000 KB = 1'000'000 Byte
> 1 M  = 1'024 K  = 1'048'576 Byte

Uns hat man bei der Infomatikausbildung gesagt, dass 1 MB = 1024 KB, 1 GB
= 1024 MB. Das gelte für Speichergrössen. Die Masse für Datendurchsatz
einer Leitung seien 1000-teilig.

> Eine "normale" CD-R hat 650 M = 681'574'400 Byte. Eine 700M-CD-R sollte
> folglich 700 M = 734'003'200 Byte haben. Folglich sollte das File i9n

Ne. Das Maximum dass ich bisher auf einen 700 Rohling draufgebracht habe
ist 704 MB. Ausnahme: Wenn zum Beispiel eine VCD gebrannt wird, kann man
mehr darauf Speichern, weil weniger Platz für die Fehlerkorrektur
verwendet wird oder so...

> jedem Fall auf eine 700M-CD-R draufpassen, denn die Grösse ist maximal
>
> 	716'462 * 1'024 Byte = 733'657'088 Byte = 699,670 M.
>
> Falls bei der Windows-Angabe KB als 1000 Byte gemeint waren
> (unwahrscheinlich), wird es sogar noch weniger:

Bei Windows muss man ja schauen, welche Grössenangabe man nimmt. Denn
zwischen "Grösse" und "Grösse auf dem Datenträger" ist ein grosser
Unterschied.

> 	716'462 * 1'000 Byte = 716'462'000 Byte = 683,271 M
>
> Stand da wirklich "KB" und nicht nur "K"?
>
> So, ich hoffe, etwas zur allgemeinen Verwirrung beigetragen zu haben.
> :-). Falls jemand eine etwas offiziellere Definition kennt, wäre ich
> dafür dankbar.

Das was ich weiss hab ich geschrieben.

mfg

Thomas




More information about the Linux-support mailing list