[linux-support] ASDL/LAN Schwierigkeiten [solved]

Theo Schmidt tschmidt at mus.ch
Tue Jan 6 09:52:51 CET 2004


At 22:04 Uhr +0100 5.1.2004, Marc Herren wrote:
>Dies werden wir schon in den Griff bekommen ;)

Vielen Dank!

>Wie du erwähnt hast besitzt du ein ADSL/Router Kombigerät. Beim normalen
>Betrieb dieses Gerätes baut es eine Verbindung auf zu deinem ADSL
>Provider auf. Somit erübrigt sich deine Kernel sowie pppoE Konfiguration
>da du diese Funktionen nicht benötigst ( diese Tools werden gebraucht
>falls dein Linuxrechner direkt die Verbindung zu deinem ADSL Provider
>aufbauen soll )

Danke auch für diese knappe Erklärung, die ich bisher nirgends 
formuliert gefunden habe. Mit der immer grösseren Verbreitung dieser 
Kombi-Geräte, werde ich mich bemühen ein "Dübi-Howto" zu formulieren 
sobald ich es selbst begriffen habe.

>Folgende Checkliste sollte dir weiterhelfen :
>
>1) Kannst du die IP Adresse deines Routers per ping erreichen ?

Ja, geht gut.

>2) Verbindung via Browser oder telnet zu deinem Router aufnehmen und
>überprüfen ob die ADSL Verbindung korrekt aufgebaut wurde.

Ja, geht. (Hier habe ich noch ein Hardware-Problem: mit dem 
mitgelieferten Splitter-Filter geht's nicht: ich muss direkt 
einstecken, und beim Telefonieren wieder ausstecken)

>3) Setzen der Standartgateway
>
>	route add default gw <ip>
>
>	setzt den entpsrechenden Eintrag.

Gemacht. So einfach, danke!

>4) Setzen der DNS
>
>	In /etc/resolv musst du die entsprechenden Nameserver deines 
>	Providers eintragen.

Gemacht. Für Tiscali habe ich also eingetragen:

nameserver 212.40.0.10
nameserver 212.40.5.50

>Nun sollte ein ping auf eine externe Adresse funktionieren. Falls nicht
>kannst du evt. mit traceroute <ip> herausfinden an welchem Knoten du ein
>Problem hast.

Hurrah, das ging! Aber zuerst nur auf eine IP-Addresse, nicht auf 
einen Namen. Nach einiger Zeit ging es dann auch auf einen Namen, und 
ich konnte mit einem Browser das erste Mal Web-Seiten aufrufen!

>Ziemlich alle ADSL Router haben auch einen eingebauten DHCP-Server.
>Falls aktiviert könntest du auch davon gebrauch machen.

Ja, habe ich aber ausgeschaltet, erstens weil Mehrere hier mir 
geraten haben, fixe private IP-Adressen zu verwenden, und zweitens, 
als ich es doch mit DHCP versucht habe, der SuSE PC etwa 1000-fach 
verlangsamt wurde!

Vielen Dank also dir und Robert für die Hilfe!

Theo Schmidt



More information about the Linux-support mailing list