[linux-support] netzprobleme mit 2.6.14 auf alpha

Oliver Fuhrer oliver.fuhrer at bluewin.ch
Fri Nov 25 19:37:12 CET 2005


> Hallo Oliver
> 
> Oliver Fuhrer schrieb:
> > Hallo zäme,
> > Vielen Dank für eure Antworten.
> > Die /etc/modules.conf hab ich gestern abend noch mal kurz 
> angeschaut und iirc keinen solchen eintrag gefunden. Ich 
> werde dies heute Abend aber noch überprüfen und mich 
> anschliessend wieder melden. In /etc/network/interfaces ist 
> eth0 eingetragen, da es ja funktioniert, wenn ich das Modul 
> manuell lade und /etc/init.d/networking stop und anschl. 
> /etc/init.d/networking start ausführe.
> > Unter Kernel 2.4.31 hatte ich den Treiber für die Karte 
> fest einkompiliert und nicht als Modul, deshalb benötigte ich 
> diesen Eintrag wohl nicht.
> 
> Wie andere auch schon geschrieben haben, kannst das laden 
> dieses Moduls 
> "hardcoden". Das kannst du in modules.conf oder in 
> /etc/modules machen.
> 
> Hast du eines der Pakete udev, discover1 oder discover installiert? 
> Falls nein, würde ich dir empfehlen, discover1 zu 
> installieren. Wenn du 
> sowieso auf udev umsteigen möchtest (dynamisches /dev 
> Verzeichnis), dann 
> kannst du auch udev installieren. Beide sollten das Modul beim booten 
> automatisch laden.
> Gruss Gaudenz

Hallo Zäme,
Vielen Dank für den Tipp mit udev bzw discover1. habe das Paket installiert
und einen reboot gemacht... Und siehe da, dies mal musste ich nicht in die
Garage rennen.

Gruss
Oliver




More information about the Linux-support mailing list