[linux-support] Linux-Umgebung in der Schule

Amadeus Wittwer amadeus at vorortsupport.ch
Thu Nov 16 23:04:10 CET 2006


Hello Tom

> Wenn nein, dann habe ich unterdessen einen internen Linux-Server bereit,
> der als File- und Authentifizierungs-Server für die Linux-Umgebung
> dienen soll. Nun frage ich mich, was man dazu auf diesem Server am
> besten einsetzt?! Ich will eine zentrale Userverwaltung und zentrale
> Daten.

Ich würde dir einen Linux Teminalserver empfehlen. Wähle eine dir vertraute
Distribution und installiere ltsp (www.ltsp.org). Aktuell ist 4.2 update 4 mit
local device support welcher lokale USB Sticks und CDROMs an den Clients
erlaubt. Den lokalen audio support konnte ich noch nicht live auschecken.
Für jeden Client musst du mit zusätzlichen 100MB Memory auf dem Server 
rechnen. Die Arbeitsstationen müssten von der Netzwerkkarte via PXE boot-
bar sein! Ansonsten gibt es unter www.rom-o-matic.org nette .iso´s oder
Floppy Images für diverse Netzwerkarten. Es kann sein, dass es während 
dem Installationsprozess kleinere Schwierigkeiten mit tftpd, gdm/kdm/xdm,
dhcpd und Co. zu bewältigen gibt, aber schlussendlich kannst du dir eine
Menge administrativer Arbeit mit Thin Clients ersparen.
http://www.edubuntu.org/ liefert sogar eine fixfertige Umgebung welche im
aktuellen LinuxUser Magazin 12.2006 auf Seite 68 näher vorgestellt wird.
Wenn du Lust hast kann ich dir auch gerne ein produktives System in dieser
Währung vorführen.

peace + be wild  amadeus



More information about the Linux-support mailing list