[linux-support] Thunderbird ruft falschen Browser auf

Markus Wernig wernigm at lugbe.ch
Fri Nov 24 09:42:48 CET 2006


Hallo Theo

Wie schon gesagt, eine Möglichkeit ist über den Default-Browser von KDE. 
Firefox trägt sich dort ein, wenn du ihm seine Frage, ob er 
Default-Browser sein soll, mit ja beantwortest. Die Frage kannst du ihm 
im Firefox-Preferences-Hauptmenü abgewöhnen.
Die zweite (von mir vorgezogene) Variante ist der Weg über die 
Thunderbird-Config. In $HOME/.mozilla-thunderbird/..../prefs.js folgende 
Einträge:

user_pref("network.protocol-handler.app.ftp","/usr/bin/firefox");
user_pref("network.protocol-handler.app.http","/usr/bin/firefox");

Das funktioniert dann auch unter Gnome und sonstwo.

lg /m



Theo Schmidt wrote:
> Ich verwende Thunderbird für Mail und Konqueror für HTML. Früher hat das
> Klicken auf einen Link in Thunderbird den Konqueror geöffnet. Seit dem
> Update auf Thunderbird 1.5 öffnet dieses jedoch Firebird.
> 
> Ich finde nirgends eine Einstell-Möglichkeit in Thunderbird, um dies zu
> ändern. Was kann ich tun (ausser Firebird zu deinstallieren)?
> 


More information about the Linux-support mailing list