AW: AW: AW: AW: [linux-support]BildschirmauflösungToshibaLaptopSatelliteA100-166

Costa Antonio antonio.costa at axa-tech.com
Fri Feb 2 09:36:39 CET 2007


Hallo Michel

vielen Dank für deine Hilfe und das Posten der Einstellungen deines
xorg.conf-file.

Ich habe vor allem Probleme mit dem Laptop, da es ein WXGA (15.4")
Display ist mit einer Auflösung von 1280x800, also Widescreen. Wo
finde ich eine Übersicht der möglichen Auflösungen dieses Displays? -
Wenn ich schon alle erfassen kann ;-)

Ich habe ebenso mit der 3D-Beschleunigung Probleme: wo und wie kann
ich diese konfigurieren?

Gruss
Antonio

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: linux-support-bounces+antonio.costa=axa-tech.com at lugbe.ch
[mailto:linux-support-bounces+antonio.costa=axa-tech.com at lugbe.ch]Im
Auftrag von gibsound
Gesendet: Freitag, 2. Februar 2007 00:50
An: The Support List of the Linux User Group Bern
Betreff: Re: AW: AW: AW:
[linux-support]BildschirmauflösungToshibaLaptopSatelliteA100-166


Hallo Antonio,

ich habe ein Desktop und ein Laptop die ATI Grafik-Karten haben (Radeon
9800 und X1400). Beide haben Ubuntu 6.10.
Ich habe grosse Auflösungen gern: 20 Zoll CRT Bildschirm : 1600x1200
und 1920x1200 für den Laptop (Dell Inspiron 17" vom Sept 2006)
Für die X1400 hatte ich schon Sorge und ich habe die 1920x1440
gekriegt :o) -

Bei der Installation von Ubuntu hatte ich am höchstens 1280x1024, sonst
1024x768 bekommen.
Ich habe mich dann entschieden, die Datei /etc/X11/xorg.conf zu
editieren.
Auf dem Desktop habe ich folgendes:

Section "Screen"
    Identifier  "Screen0"
    Device      "ATI Graphics Adapter"
    Monitor     "Monitor0"
    DefaultDepth 24
    #Option "backingstore"

    Subsection "Display"
        Depth       24
        Modes       "1600x1200" "1280x1024" "1024x768" "800x600"
"640x480"
        ViewPort    0 0  # initial origin if mode is smaller than
desktop
#        Virtual     1280 1024
    EndSubsection
EndSection

Das Wechseln der Auflösung läuft ganz normal mit Ctl-Alt-"+ Keypad" oder
Ctl-Alt-"- Keypad". Zudem für die Radeon 9800 habe ich die 3D
Beschleunigung, nachdem ich einige Wochen später ein Upgrade (ganz
standard) ausgeführt habe.

Für das Laptop ist es ungefähr gleich. Es gibt sicher Teile, die nicht
verwendet sind, aber mindestens läuft es:

Section "Device"
   Identifier  "ATI Technologies, Inc. ATI Default Card"
   Driver      "vesa"
   BusID       "PCI:1:0:0"
EndSection

Section "Device"
   Identifier  "aticonfig-Device[0]"
   Driver      "fglrx"
EndSection

Section "Screen"

#  Device     "ATI Technologies, Inc. ATI Default Card"
   Identifier "Default Screen"
   Device     "aticonfig-Device[0]"
   Monitor    "Generic Monitor"
   DefaultDepth     24
   SubSection "Display"
      Depth     1
      Modes    "1920x1200" "1600x1200" "1024x768" "800x600" "640x480"
   EndSubSection
...
<andere SubSections mit Depth 4, 8, 15, und 16, sonst ganz gleich)
...
   SubSection "Display"
      Depth     24
      Modes    "1920x1200" "1600x1200" "1024x768" "800x600" "640x480"
   EndSubSection
EndSection

Section "Screen"
   Identifier "aticonfig-Screen[0]"
   Device     "aticonfig-Device[0]"
   Monitor    "aticonfig-Monitor[0]"
   DefaultDepth     24
   SubSection "Display"
      Viewport   0 0
      Depth     24
      Modes    "1920x1200" "1600x1200" "1280x1024" "1024x768" "800x600"
"640x480"
   EndSubSection
EndSection

Ich habe nur die Zeile(n) "Modes" angepasst und nichts anderes. 
Ich habe auch den Linux-Treiber vom ATI probiert, es hat nichts gebracht
(überhaupt für die Radeon)
Ich kann es sagen: die Treibers von sind sehr gut. Es ist die erste
Distro, wo ich praktisch nicht basteln muss.
Ich sollte diese Datei bereinigen. Das "Device" mit fglrx Treiber sollte
das richtige sein. "vesa" geht bis 1024x768, wenn ich mich richtig
erinnere.

Probiere die "Modes" Zeile anzupassen, es konnte dein Problem lösen.

Gruss, Michel Odillon


On Thu, 2007-02-01 at 15:27 +0100, Costa Antonio wrote:
> Rene, super!! Danke!!
> 
> werde es gleich heute abend ausprobieren! und hoffe, dass es klappt.
> 
> 
> Gruss
> Antonio
> 
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: linux-support-bounces+antonio.costa=axa-tech.com at lugbe.ch
> [mailto:linux-support-bounces+antonio.costa=axa-tech.com at lugbe.ch]Im
> Auftrag von Rene Moser
> Gesendet: Donnerstag, 1. Februar 2007 15:16
> An: The Support List of the Linux User Group Bern
> Betreff: Re: AW: AW:
> [linux-support]BildschirmauflösungToshibaLaptopSatellite A100-166
> 
> 
> 
> Am Donnerstag, den 01.02.2007, 14:52 +0100 schrieb Costa Antonio:
> > obwohl ich dies bereits versucht habe, konnte ich weder dir richtige Auflösung wählen, noch die richtige Frequenz.
> > 
> > Bei dieser ganzen reconfig sind verschiedene parameter einstellbar, welche sind von relevanz?
> > 
> > danke für die Einladung - ich wohne in Winterthur - ich werde mich sicher dem Stammtisch in Winterthur anschliessen. ;-) nimm's nicht persönlich;-))
> no problem.
> 
> nach meiner kurzen recherche, könnte es sein, dass deine grafikkarte mit
> dem freien treiber nicht vollkommen unterstützt wird.
> 
> ABER es gibt die möglichkeit die offiziellen treiber fglrx von ati zu
> nehmen, dort wird gemäss http://wiki.ubuntuusers.de/ATI-Grafikkarten die
> grafikkarte unterstützt.
> 
> sudo aptitute install xorg-driver-fglrx
> 
> siehe auch http://wiki.ubuntuusers.de/ATI-Grafikkarten/fglrx
> 
> mit sudo aptitude install fglrx-control bekommst du noch so ein
> "hübsches" grafisches konfigtool. 
> 
> http://wiki.ubuntuusers.de/ATI-Grafikkarten/fglrx/Konfiguration
> 
> 
> 
> 
> _______________________________________________
> Linux-support mailing list
> Linux-support at lugbe.ch
> http://www.lugbe.ch/vmailman/listinfo/linux-support
> 
> _______________________________________________
> Linux-support mailing list
> Linux-support at lugbe.ch
> http://www.lugbe.ch/vmailman/listinfo/linux-support

_______________________________________________
Linux-support mailing list
Linux-support at lugbe.ch
http://www.lugbe.ch/vmailman/listinfo/linux-support



More information about the Linux-support mailing list