[linux-support] Kernel 2.6.24 und Marvell SATA

juerg oehler juerg.oehler at ois-net.org
Sat Jul 19 09:05:29 CEST 2008


salü olivier

deine analyse ist professionell und abschliessend.

du erkennst hp baut komponenten mit proprietären schnittstellen ein. für 
dieses interface liefert hp keinen funktionierenden treiber.

hierfür gibt es zwei lösungsansätze: man[n] kann selber treiber 
programmieren oder man[n] kauft nur geräte, in welchen komponenten mit 
funktionierenden schnittstellen nach offen dokumentierten standards 
verbaut sind. da ich weiss wie aussichtslos ersteres unterfangen ist, 
konzentriere ich mich auf den zweiten ansatz. dies bedeutet, dass ich 
nur maschinen kaufe, welche interfaces bedienen, die im umfang von 
kernel.org enthalten sind. wenn sie nicht funktionieren, gibt es eine 
mängelrüge mit anschliessender rückgabe.

ich habe auch schon geschenkte funktionierende maschinen von compaq und 
hp entsorgt, weil ich mich einer solch starken kundenbindung nicht 
ergeben will.

en gruess
jürg

oliver.fuhrer at parametrix.ch schrieb:
> Hallo Zäme,
> ich habe folgenes Problem  mit einem HP Proliant ML150 G2 Server:
> Derzeit läuft ein Gentoo Linux mit Kernel 2.6.16 drauf, welches ich gerne
> auf 2.6.24 anheben möchte.
> Nun habe ich das Problem, dass ein SATA - Fake-Raid Controller von Adaptec
> (HostRaid 8130) darin verbaut ist. Dieser verwendet derzeit den
> proprietären mv_sata-Treiber, welchen ich unter 2.6.24 nicht zum
> kompilieren bringe. Anscheinend ist
> 2.6.16 die letzte unterstützte Version dafür.
> Zumindest scheint dies ein bekanntes Problem zu sein. [1]
> Mit dem im 2.6.24er enthaltenen sata_mv-Treiber bootet der Server zwar,
> jedoch friert er nach einigem Betrieb ein.
>
> Kann mir jemand von euch bei diesem Problem weiterhelfen?
> Besten Dank schon mal im voraus.
>
> Mit freundlichen Grüssen
> Oliver Fuhrer
>
> [1] http://thinksilicon.hobby-site.com/index.php?page=23
>
>
> _______________________________________________
> Linux-support mailing list
> Linux-support at lugbe.ch
> http://maillists.lugbe.ch/mailman/listinfo/linux-support
>   




More information about the Linux-support mailing list