[linux-support] Grub2 boot auf UEFI mit /root auf LVM

Niklaus Hofer niklaus.hofer at gmail.com
Sat Nov 10 18:11:03 CET 2012


> Hallo allerseits
> 
> Hat das schon jemand gemacht?
> 
> UEFI System mit SSD
> /dev/sda2 = /boot
> /dev/sda1 = /boot/efi
> /dev/sda3 = LVM
> 	vg0 = {
> 		swap
> 		root
> 		home
> 	}
> 
> Ich versuche, das ganze ohne initrd zu booten, kriege aber immer die
> beliebte Meldung "Unable to mount root fs on unknown-block(0,0)" während
> der Kernel Panic.
> 

Hallo Markus. Ich habe grad' gestern mit einem Kollegen aus dem
Hackerspace geschrieben der ein solches Setup (mit Gentoo und
Grub2 ) gemacht hat und bei dem es dann auch nicht gebootet hat.
Schlussendlich hat er sich dann doch ein initrd gebastelt und da
hats geklappt.

Eigentlich habe ich das aber auch so verstanden, dass man kein
initrd mehr braucht. In der Arch Wiki haben sie eine Section
dazu. In der Beispielconfig da, ist dann aber doch wieder ein
initrd gelistet *kopf kratz*.
  https://wiki.archlinux.org/index.php/GRUB2#LVM

-- 
Freundliche Gruesse

Niklaus Manuel Hofer
niklaus.hofer at gmail.com

()  ascii ribbon campaign - against html e-mail
/\  www.asciiribbon.org   - against proprietary attachments



More information about the Linux-support mailing list