[linux-support] Ubuntu - Aktualisierung - Neustart

Markus Wernig wernigm at lugbe.ch
Fri Feb 16 10:17:40 CET 2018


Hallo Christian

Wenn Updates unvollständig durchlaufen, bleibt das System manchmal in
einem unbrauchbaren Zustand, und man muss ihm von Hand etwas auf die
Sprünge helfen. Um rauszufinden, was genau da schief läuft, brauchen wir
aber noch ein paar Informationen.

On 15.02.2018 20:23, christian oberson wrote:

> Ich wollte das Ubuntu aktualisieren und habe anschliessend ein Neustart
> gemacht (da das System nicht reagiert hat).

Was für eine Aktualisierung war das: eine "normale" (d.h. nur
Softwarepakete auf den neuesten Stand gebracht) oder ein Upgrade auf
eine neuere Ubuntu-Version (dzt. ist 17.10 aktuell)?

Kannst du etwas beschreiben, wie das Sytem nicht reagiert hat? (Maus hat
nicht reagiert, Tastaturkommandos wurden nicht angenommen etc.)?

Wie hast du den Neustart gemacht (Power off?)?

 Nun kann der LapTop nicht
> mehr hochfahren resp. es kommen drei Meldungen:
> 
> 1. Ubuntu*
> 2. Advanced options for Ubuntu
> 3. System setup

Das ist das normale Startmenu des Bootloaders.
> 
> Bei 1. bleibt er im Start-Modus hängen. 

Wie weit kommt er dabei? Gibt es irgendwelche Ausgaben auf dem Bildschirm?

2. und 3. ist nichts für mich
> resp. ich sehe noch die Fehlermeldung ein danach sind meine Kenntnisse
> ausgeschöpft.

Unter 2. müsstest du mehrere verschiedene Kernel-Versionen zur Auswahl
haben, je einmal mit und ohne den Zusatz "Recovery" oder "Failsafe".
Hast du die mal alle durchprobiert?

Du sagst "Fehlermeldung". Was kommt denn für eine Meldung und wann? Wie
weit kommt das System?

> Bei meinem 2en LapTop habe ich dasselbe Problem, dass ich nicht bis zum
> vollständigen Aktualisieren abschliessen kann. Dieser läuft jedoch noch
> ;) Wo kann das Problem liegen?

Zeigt der das selbe Phänomen, dass das System nicht reagiert? Oder
kannst du da noch was machen? Falls zweiteres: Kannst du da ein Terminal
öffnen und den Befehl "sudo apt-get -f install" eingeben? Das müsste
eine abgebrochene Aktualisierung wieder aufnehmen oder sonst
entsprechende Fehlermeldungen bringen. Die wären dann interessant.

Falls du kein Terminal öffnen kannst, kommst du evtl. noch mit der
Tastenkombination Ctrl-Alt-F1 auf eine Systemkonsole, wo du dich
einloggen und dort das Kommando absetzen kannst.

lg /markus


-- 
Markus Wernig                              🐧
Präsident Linux User Group Bern
PGP: D9203D2A4AD9FC3333DEEF9DF7ACC6208E82E4DC
---------------------------------------------
Linux User Group Bern    -   https://lugbe.ch
---------------------------------------------




More information about the Linux-support mailing list