[linux-support] Shutdown-Befehl mit Bestaetigung? (und Grub-Frage)

Theo Schmidt sus2006 at bluewin.ch
Fri Feb 28 13:24:28 CET 2020


Hallo Markus,

Herzlichen Dank für deine Hingabe!

Am 28.02.2020 um 12:38 schrieb Markus Wernig:
> Hallo Theo
>
> On 2/28/20 9:36 AM, Theo Schmidt wrote:
>
>> Ist laut http://knopper.net/knoppix/knoppix850.html doch LXDE (wobei ich
>> bei Version 8.3 bin.) Aber ich habe einen Fehler gemacht: der Bootloader
>> kommt vom MX-System auf sda.
> Hm, klingt nicht nach der saubersten aller Installationsvarianten... ;-)
> Ich habe jetzt gerade nicht den Überblick, was wo installiert ist?
> Falls du das System selber weiterbetreuen wirst, kann ich dir nur raten,
> es in einen Zustand zu bringen, wo dir klar ist, was warum wie
> funktioniert.

Ja, ich bin nicht ganz sicher, aber es scheint: Es hat eine Festplatte 
sda. Dort ist Swap auf sda1 und Knoppix auf sda2. Dann eine SSD sdb mit 
MX auf sdb1 und Swap auf sdb2. Der Bootloader für Grub mit wählbaren 
Einträgen ist offenbar auf dem MBR von sdb. Der MBR von sda bootet 
offenbar direkt Knoppix ohne Grub Menu.


>> Dort steht und stand es bereits richtig auch in /etc/default/grub,
>
> Was genau steht denn dort?
>
> Und wieso "dort"? Gibt es noch ein anderes default/grub in dem System?

Nein, und auf sda hat es auch kein /etc/default/grub


>> aber der richtige Eintrag erschien erst durch
>> ändern von /boot/grub/grub.cfg
> Ist denn die /boot/grub/grub.cfg auch noch die originale? Ich kenne die
> Installationsroutinen von Knoppix nicht, würde aber erwarten, dass es
> zumindest die Möglichkeit bietet, den Bootloader auf der Festplatte zu
> installieren. Hast du das gemacht?

Ja. Aber es geht um den Bootloader von MX, der korrekt ist bis auf die 
vorher ungenauen Label.


> Du hast schon nach dem Anpassen von /etc/default/grub die
> /boot/grub/grub.cfg neu generieren lassen, oder?

Nein. Christian hatte ja geraten, /boot/grub/grub.cfg direkt zu 
bearbeiten. Dort war das Label für sda2 an zwei Stellen vermerkt, ein 
Mal als Knoppix und ein Mal als Debian.

> Wird denn die Datei richtig eingelesen? Mittels
>
> grub-mkconfig -o /tmp/grub.cfg
>
> kannst du dir eine Grub Config erzeugen lassen. Enthält diese denn die
> korrekten Einträge? Und was sind die Unterschiede zur bestehenden Datei?
>
> diff /boot/grub/grub.cfg  /tmp/grub.cfg
>
> zeigt dir diese an.

Ich mache jetzt nichts mehr, da ich den Laptop in einer Stunde abliefern 
muss und es jetzt ganz gut geht.


>> Ich bin zu knapp drin für Screenshot (bzw. diesen zu übertragen), aber
>> die Schaltfläche bringt ein Fenster mit nur drei der üblichen fünf bis
>> sechs Einträgen (wie z.B. im MX), nur "Abmelden", "Sperren" und
>> "Abbrechen" und nicht "Herunterfahren" und "Neu Starten" und auch nicht
>> "Bereitschaft".
>
> Wie sind die Schaltflächen angeordnet? Horizontal (nebeneinander) oder
> vertikal (untereinander)?

Vertikal in einem Fenster Logout LXDE 9.4 session?

> Kommt die selbe Anzeige, wenn du das Logout-Programm von Hand aufrufst?
>
> /usr/bin/lxde-logout (vielleicht auch lxsession-logout)

Das zweite. Aber es kommt "Error: Cannot open display:"

>> Rechtsklick auf Oberfläche, Starter erstellen, Eigenschaften wählen,
>> Befehlszeile wählen, Befehl eintragen.
>
> Hm, da interpretiert wohl etwas die Kommandozeile. Der folgende Befehl
> sollte funktionieren:
>
> bash -c "kdialog --yesno \"Really shutdown?\" && sudo halt"

Funktioniert!

Liebe Grüsse,
Theo







More information about the Linux-support mailing list